Carpe Diem / If tomorrow never comes

Carpe Diem = Nutze den Tag
Aber was soll das bedeuten? Nur eine Variante zu „was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen“?

Der Song „If tomorrow never comes“ trifft es meiner Meinung nach genauer. Denn er verallgemeinert nicht, er bezieht sich auf das, was wirklich wichtig ist im Leben. Privates Glück!
Klar, dem einen ist die Karriere wichtiger, aber was bringen Erfolge, wenn man sie mit niemandem teilen kann? Nichts.

Garth Brooks hat es im Songtext darauf reduziert, was wäre, wenn er eines morgens nicht mehr da wäre, wüsste sie dann, was er für sie empfunden hat?

Klar gibt es dann die Meckerer, die meinen, dass sich die drei berühmten Worte abnutzen und an Wert verlieren. Aber es kommt immer darauf an, wie man es sagt. Flüchtig beim Verlassen der Wohnung oder mit einer innigen Umarmung und Nachhaltigkeit?

In der heutigen schnellebigen Zeit hat sich vieles verändert. Die mediale Reizüberflutung lässt einen nicht mehr erkennen, was wirklich wichtig ist.
Die tiefe Zuneigung eines anderen Menschen ist das höchste Gut und das Funkeln in den Augen, wenn man ihr eine Freude gemacht hat ist Dank genug.

Den meisten wird es langweilig, weil sie meinen etwas zu verpassen. Aber verpassen sie durch irgendwelche Action nicht das, was ihnen wirkliche Freude bereitet?

Advertisements

2 Kommentare zu “Carpe Diem / If tomorrow never comes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s